<iframe src="//www.googletagmanager.com/ns.html?id=GTM-5SZQR4" height="0" width="0" style="display:none;visibility:hidden"></iframe>

Wohnmobil-Reiseziele der Deutschen 2015

Mobiler Urlaub ist populärer denn je, die stetig steigenden Wachstumszahlen auf dem Wohnmobilmarkt spiegeln diese Entwicklung deutlich wieder.

Aber wohin treibt die Reiselust die Deutschen Camper? In ferne Länder, oder doch in die heimische Landschaft? Zu exotischen Kulturen, oder in gewohnte Gefilde? Entdecken Sie hier die beliebtesten Reiseziele der deutschen Wohnmobilisten.

 

InfografikReiseziele in Europa nach Bundesländern_650px

Zuhause ist es immer noch am schönsten – auch im Urlaub!
Auch wenn das aufregende Skandinavien oder das sonnige Mittelmeer bei den Deutschen als Reiseziele ganz hoch im Kurs liegen, ist der unangefochtene Sieger unter den Urlaubsdestinationen immer noch das eigene Land. Und das zu Recht! Denn wer kann schon von sich behaupten, jeden Winkel des Heimatlandes zu kennen? Ganz recht: keiner.

Aber Probieren geht über Studieren und so zieht es die Deutschen mit ihrem Wohnmobil oder Wohnwagen immer wieder auf Entdeckungstour quer durch die eigene Heimat.

Die größten Heimatliebhaber sind im deutschlandweiten Bundesländer-Vergleich die Berliner, die am liebsten an die Ostsee reisen, aber auch oft an der Mecklenburgischen Seenplatte oder der Nordsee-Küste anzutreffen sind. Dicht gefolgt von Wohnmobil-Urlaubern aus Mecklenburg-Vorpommern und Thüringen.
Infografik Bundesländer die in Deutschland reisen_650px

Diese Bundesländer sind die größten Skandinavien-Fans
Auch das europäische Ausland erfreut sich bei den Deutschen ausgesprochener Beliebtheit. Allen voran stehen die skandinavischen Länder. Nicht weiter verwunderlich, ist Skandinavien mit dem Jedermannsrecht und der rauen Schönheit der Natur doch ein einziger Camper-Traum.

Camping-Begeisterte aus Schleswig-Holstein reisen am liebsten in die nördlichen Regionen, dieses Reiseziel ist schließlich nicht nur absolut sehenswert, sondern auch praktisch gelegen für die Nordlichter.

Die Anreise ist nicht lang und doch bietet Skandinavien ganz besondere Eindrücke für seine Besucher. Dasselbe gilt für die Hamburger. An dritter Stelle stehen Reisende aus Sachsen-Anhalt.
Infografik Wohnmobilurlaub mit kurzen Wegen
Der Klassiker unter den Reisezielen – das Mittelmeer
Allerdings ist auch die Begeisterung der deutschen Reisenden für die Mittelmeerregion nach wie vor ungebrochen. Sonne, Strand und mediterranes Flair sind und bleiben ein Evergreen auf dem Urlaubsmarkt.

Wie auch für die Bundesländer aus dem hohen Norden spielt hier die Entfernung in die Wahl des Reiseziels mit hinein, denn am häufigsten sind die Bayern und die Baden-Württemberger in den Mittelmeer-Ländern anzutreffen.

Die Ausnahme bestätigt die Regel: Auch hier sind Urlauber aus Sachsen-Anhalt auf Platz drei, auch wenn der Weg in den Süden etwas weiter ist.

Urlaub bei den Nachbarn – Camping in Frankreich
Nach Frankreich zieht es in erster Linie die Saarländer und Urlauber aus Rheinland-Pfalz. Über die Grenze ist es von hier aus schließlich nur ein Katzensprung und trotzdem bietet das Nachbarland Frankreich viel Sehenswertes, Außergewöhnliches und Unbekanntes.

Dafür machen auch die Bayern gerne einen Abstecher in den Westen. Denn der stehen nach den Bewohnern der grenznahen Bundesländer ganz oben auf der Liste der Frankreich-Begeisterten.

Hier die beliebtesten Reiseziele aller Bundesländer im direkten Vergleich:

Infografik Reiseziele nach Bundesländern im Verhältnis _650px

Alles in allem sind die Deutschen ein sehr reisefreudiger Menschenschlag. Flexibilität, Freiheit, und Spontanität sind dabei besonders wichtig, weshalb sich eine Reise im Wohnmobil oder Wohnwagen besonders anbietet. So können all die großartigen Reiseziele problemlos angefahren und erforscht werden, die wir Deutschen so sehr lieben.

Die gesamte Infografik als PDF-Download

Und auf einen Blick:

Infografik_Beliebteste-Reiseziele-2015_650px_V12 Übersicht